Wie alles begann

Erschienen im Naturspiegel Heft 80, Januar-März 2011

NABU Grefrath startet neu

Herbert Küsters und Rolf Brandt
Herbert Küsters und Rolf Brandt

 

Grefrath. Rolf Brandt ist der neue Leiter der Grefrather NABU-Ortsgruppe. Der Oedter ist Nachfolger von Herbert Küsters, der sie 18 Jahre lang geleitet hat. „Ich habe Landschaft mitgestaltet“, sagte Küsters bei seiner Verabschiedung im Evangelischen Gemeindezentrum am Bergweg in Oedt. Dorthin hatte der Bezirksverband Krefeld/Viersen, zu dem die Ortsgruppe Grefrath mit 165 Mitgliedern gehört, zu einem  Mitgliedertreffen eingeladen.  Küsters hatte in den letzten Jahren sein Engagement aus persönlichen Gründen einschränken müssen und war deshalb schon länger auf der Suche nach einem Nachfolger. 

 

Den hat er in dem 65-jährigen Rolf Brandt gefunden. Nach seiner einstimmigen Wahl stellte er den Mitgliedern und Peter Kolshorn, 2. Vorsitzender NABU Krefeld-Viersen e.V., seine Pläne vor. 

 

Er möchte den Naturschutz in der Sport-Freizeit-Tourismus-Gemeinde Grefrath weiter stärken, die Kontakte zu  Verwaltung, Parteien, Kirchen, Schulen, Kindergärten, Organisationen, Vereinen und dem Museum Dorenburg ausbauen sowie die Kinder- und Jugendarbeit wieder aufleben lassen. Aktuelle Themen sind die geplante Biogas-Anlage in Oedt, die Umwandlung von Rasen- in pflegeleichte Wiesenfläche, Anlage eines Gemeinde-Obstbaumgartens, Ausbau der NABU-Flächen in Grefrath sowie Artenschutz in strukturarmer Landschaft durch Anlegen von Totholz- und Benjeshecken.

 

TURMFALKEN-WEBCAM

UNSER GRÜNES GREFRATH

POSTKARTEN

Erhältlich hier und in der Grefrather Buchhandlung

BILDER AUS GREFRATH


LEBENSRAUM KIRCHE

VOGEL DES JAHRES

NAJU GREFRATH

FACEBOOK

MACHEN SIE UNS STARK

NEWSLETTER


In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie vom NABU Grefrath Information über aktuelle Themen und Projekte.

 

Sie können sich hier für den Newsletter anmelden:


SEITE DURCHSUCHEN


Hier können Sie unsere Seite nach Schlagwörtern durchsuchen