Das Projekt

12. Februar 2016

Das Projekt - "unser grünes Grefrath"

Kommune für biologische Vielfalt

 

Warum ist der Erhalt der biologischen Vielfalt so wichtig?

 

Die biologische Vielfalt oder Biodiversität beinhaltet neben der Artenvielfalt die genetische Vielfalt innerhalb der Arten sowie die Vielfalt der Ökosysteme. All diese Bereiche sind unter einander verknüpft und bedingen sich gegenseitig. Die biologische Vielfalt ist damit eine existentielle Grundlage für das menschliche Leben, für unsere Ernährung und unsere Gesundheit.

„Nur eine intakte Natur ermöglicht heutigen und zukünftigen Generationen eine hohe Lebensqualität, unter anderem durch natürliche Produkte, ein anspruchsvolles Wohnumfeld und erholsame Landschaften, die gleichzeitig auch Wurzel der regionalen Identität der Menschen sind.“

Aus: Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, Kabinettsbeschluss vom 7. November 2007, Seite 9/10

 

Es besteht Handlungsbedarf

 

Ein wichtiger Indikator der biologischen Vielfalt ist die Artenvielfalt. Der Artenschutzbericht 2015 des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) warnt: „Der Zustand der Artenvielfalt in Deutschland ist alarmierend. Ein Drittel der bei uns in Deutschland vorkommenden Arten steht auf der Roten Liste und hat damit in seinem Bestand als gefährdet zu gelten.“

 

Kommunen als wichtige Akteure

 

Die wichtigsten Eckpunkte zur Erhaltung der biologischen Vielfalt sind der Schutz und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen. Kommunen sind dabei wichtige Akteure für alle Maßnahmen rund um die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland. Das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ beschreibt dies auf seiner Internetseite wie folgt:

 

„Kommunen … repräsentieren die politische Ebene, die den Menschen am nächsten steht und haben die Verantwortung, das öffentliche Bewusstsein zur Bedeutung der biologischen Vielfalt zu stärken. Angesichts ihrer umfassenden Kompetenzen in Planung, Verwaltung und Politik und der damit verbundenen Entscheidung über den Umgang mit der Natur und Landschaft vor Ort verfügen sie über zahlreiche Möglichkeiten zum Erhalt der biologischen Vielfalt beizutragen. Aktivitäten vor Ort führen zudem zu konkreten Ergebnissen, die anderen Akteuren als Vorbild dienen und wichtige Impulse auf höhere politische Ebenen senden können.“

 

Quelle: www.kommbio.de/buendnis/das-buendnis/fuer-kommunen/

 

 

Das NABU-Projekt „Unser Grünes Grefrath“

 

Mit dem Projekt „Unser Grünes Grefrath“ will der NABU Grefrath den Naturschutzgedanken in Grefrath auf kommunaler Ebene stärken. Unter dem Dach der UN-Dekade und mit dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ als Fundament möchten wir in den kommenden vier Jahren auf lokaler Ebene Projekte und Aktionen zum Schutz und zum Erhalt der biologischen Vielfalt gemeinsam mit Verwaltung, Politik, Vereinen und Institutionen umsetzen. Neben den ökologischen Gesichtspunkten sieht der NABU-Grefrath dies als wichtigen Beitrag für ein positives Bild der Gemeinde Grefrath in der Öffentlichkeit, eine Förderung des sanften Tourismus und eine Erhöhung der Lebensqualität der Bevölkerung.

 

 

Wann starten wir?

 

Im Frühjahr 2016 werden wir unser Projekt Politik und Verwaltung der Gemeinde Grefrath vorstellen und zu einem Beitritt der Gemeinde Grefrath zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ einladen. Dieses Statement sowie der Rückhalt aus Verwaltung und Politik ist für uns wichtig. Nur so haben wir eine Basis, auf der wir kooperativen Naturschutz in der Gemeinde vorantreiben, Fördermittel akquirieren und gemeinsame Projekte zum Erhalt der Biodiversität, für die Schaffung eines hochwertigen Lebensraumes und nicht zuletzt zur Stärkung der Kommune, umsetzen können.

 

Folgende Projekte haben wir bereits geplant:

 

  • Einrichtung eines Bürgerwaldes
  • Einrichtung eines Obstbongerts
  • Ökologische Bewirtschaftung von Wegrändern

 

Wir werden auf unserer Internetseite regelmäßig zum aktuellen Stand von „Unser Grünes Grefrath - Kommune für biologische Vielfalt“ berichten. Schauen Sie gerne einmal wieder vorbei.

 

 

 

Aus der Präsentation „Unser grünes Grefrath – Kommune für biologische Vielfalt“, Stand 23.05.2016, Seiten 22-26

TURMFALKEN-WEBCAM

UNSER GRÜNES GREFRATH

POSTKARTEN

Erhältlich hier und in der Grefrather Buchhandlung

BILDER AUS GREFRATH


LEBENSRAUM KIRCHE

VOGEL DES JAHRES

NAJU GREFRATH

FACEBOOK

MACHEN SIE UNS STARK

NEWSLETTER


In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie vom NABU Grefrath Information über aktuelle Themen und Projekte.

 

Sie können sich hier für den Newsletter anmelden:


SEITE DURCHSUCHEN


Hier können Sie unsere Seite nach Schlagwörtern durchsuchen