Kräuter-Termine

"Mit der Kräuterhexe unterwegs"

 

Unter diesem Motto möchte ich mich gerne mit Ihnen auf den Weg in das nun beginnende, neue Jahr begeben. Auch in diesem Jahr wird es Veranstaltungen und Workshops zum Thema Kräuter, Natur und Jahreszeiten geben.

 

Die genauen Termine hierzu finden Sie auf unserer Internetseite www.nabu-grefrath.de und auf der Internetseite des Niederrheinischen Freilichtmuseums des Kreises Viersen in Grefrath, www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de.

 

 

 

Kräuterhexen - Termine

 

Sonntag, den 03. Januar 2016 ab 17.30 Uhr

Die Raunächte am Niederrhein - Glaube und Geschichte

Traditionell beginnen wir das Jahresprogramm mit unserer Raunachtveranstaltung im Niederrheinischen Freilichtmuseum unter dem Motto: "Die Raunächte am Niederrhein - Glaube und Geschichte".

Was erwartet Sie?

Geschichtliches und Geschichten rund um Raunächte und Räucherungen. Dem Glauben nach beginnen die zwölf Raunächte am Abend des 25. Dezember und dauern bis zum 6. Januar, dem Dreikönigstag. In diesen Nächten ritt der Vorstellung nach ein wildes Heer aus Geistern und Dämonen durch die Luft und riss jeden mit, der ihm begegnete. Um diese Nächte rankten sich auch am Niederrhein einige Bräuche. Dazu gehörte unter anderem auch das Räuchern mit entsprechenden Kräutern in den Räumen und Ställen des Hauses zum Schutz vor Krankheit und Übel.

Die Veranstaltung für Erwachsene mit einer Dauer von ca. 3 Stunden findet statt im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen. Anmelden können Sie sich hierzu im Museum unter Tel.: 02158 / 9173 - 0

 

 

30. April 2016, 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr

Walpurgisnacht - Hexentanz im Museum

Was hat der Tanz in den Mai mit der "Kräuterhexe" zu tun?

Eine ganze Menge! Ist doch die Nacht zum 1. Mai traditionell die "Nacht der Hexen". Bei einer Themenführung im Rahmen der Veranstaltung

"Walpurgisnacht - Hexentanz im Museum" informiere ich interessierte Besucher über die Bedeutung des Frühlingsfestes in der Natur und über damit verbundene Bräuche und Traditionen.

Veranstaltungsort ist das Niederrheinische Freilichtmuseum in Grefrath

Die als Familienprogramm ausgeschriebene Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr

 

 

22. Mai 2016, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Museumstag mit der Kräuterhexe

Sie möchten einen Kräutergarten anlegen und brauchen noch einige Informationen zu dem Thema? Dann besuchen Sie mich am 22. Mai 2016, dem "Internationalen Museumstag", im Niederrheinischen Freilichtmuseum am Nabu-Kräutergarten. Dort werde ich gerne Tipps und Erfahrungen dazu an Sie weitergeben. Unter dem Begriff: "Kulturlandschaft im Museum" gibt es an diesem Tag viel Wissenswertes darüber, wie der Mensch die Naturlandschaft verändert hat und immer weiter verändert, aber auch darüber, was jeder Einzelne in seinem persönlichen Umfeld im Sinne des Naturschutzes tun kann.

 

 

18. und 19. Juni 2016, ab 12.00 Uhr

Mittelaltermarkt

An diesem Wochenende findet der mittlerweile über die Region hinaus bekannte "Mittelaltermarkt" im Niederrheinischen Freilichtmuseum statt.

Natürlich gehört hier auch die "Kräuterhexe" hin, die an den beiden Tagen einiges zum Thema Kräuter zeigen wird.

 

 

14. August 2016, 11 Uhr

"Maria Himmelfahrt und Kräutersegen"

Der August - Zeit des Hochsommers und der Ernte. Unsere Kräuter stehen in voller Blüte, sie können geerntet und für den Winter konserviert werden. Unter Anleitung sammeln die Teilnehmer auf dem Gelände des Niederrheinischen Freilichtmuseums Kräuter und verarbeiten sie zu einem „Kraftelixier“ für den Winter.

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen.

Anmelden können Sie sich hierzu im Museum unter Tel.: 02158 / 9173 - 0

 

 

18. September 2016

Erntedankfest im Museum

In Zusammenarbeit mit dem Kreisbauernverband, der Landwirtschaftskammer und den Landfrauen veranstaltet das Niederrheinische Freilichtmuseum ein großes Erntedankfest mit attraktivem Bauernmarkt.

Auch in diesem Jahr werde ich Ihnen meine im Jahresverlauf hergestellten Kräuterzubereitungen präsentieren. Einige Leckereien werden auch wieder zur Verkostung bereit stehen. Ich freue mich auf Ihren Besuch in der Scheune der Hofanlage Waldniel  in der Nähe unseres Tante Emma Ladens.

Der Eintritt ist an diesem Tag bis 13.00 Uhr kostenlos, nach 13.00 Uhr ist der reguläre Museumseintritt zu entrichten.

 

 

09. Oktober 2016, 11.00 Uhr

"Erntedank im Kräutergarten"

Im Kräutergarten des Museums schauen wir, welche Kräuter gegen Ende der Vegetationsphase noch geerntet werden können. Während wir aus einigen dieser Kräuter ein Kräutersalz herstellen, möchte ich Sie zu einem Gedankenaustausch rund um das Thema "Erntedank" einladen. Wie haben unsere Vorfahren diese Zeit erlebt? Wie fühlt sich diese Zeit für uns an? Was haben wir persönlich in diesem Jahr ernten dürfen?

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen

Anmelden können Sie sich hierzu im Museum unter Tel.: 02158 / 9173 - 0

 

 

Gerne können Sie Ihre individuelle Kräuterführung buchen.

Hierzu wenden Sie sich bitte an das Niederrheinische Freilichtmuseum unter

Tel.: 02158 / 9173 - 0

 

 

Herzlichst,

 

Ihre

Kräuterhexe Jenny Hengsten

 

 

www.nabu-grefrath.de

www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de


Jeden Mittwoch Kräuterhexe im KRÄUTERGARTEN

Bei einem Gläschen Tee vor Ort lässt es sich gewiss angenehm über die wunderbare Welt der Kräuter plaudern!

ab 15-17 Uhr am Kräutergarten im Museumsdorf Dorenburg

ACHTUNG! Im Winter verkürzte Zeiten!

 

NABU-Kräutergarten

 


TURMFALKEN-WEBCAM

UNSER GRÜNES GREFRATH

POSTKARTEN

Erhältlich hier und in der Grefrather Buchhandlung

BILDER AUS GREFRATH


LEBENSRAUM KIRCHE

VOGEL DES JAHRES

NAJU GREFRATH

FACEBOOK

MACHEN SIE UNS STARK

NEWSLETTER


In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie vom NABU Grefrath Information über aktuelle Themen und Projekte.

 

Sie können sich hier für den Newsletter anmelden:


SEITE DURCHSUCHEN


Hier können Sie unsere Seite nach Schlagwörtern durchsuchen