Naturpark Schwalm-Nette

Glockenblumen nahe Haus Waldesruh in Hinsbeck, Bild: NABU Grefrath
Glockenblumen nahe Haus Waldesruh in Hinsbeck, Bild: NABU Grefrath

Juni 2013

 

Entlang der deutsch-niederländischen Grenze erstreckt sich das landschaftlich sehr reizvolle und attraktive Erholungsgebiet des Naturparks Schwalm-Nette. Es umspannt rund 435 qkm auf Teilgebieten der Kreise Kleve, Viersen und Heinsberg sowie der Stadt Mönchengladbach. Der Naturpark Schwalm-Nette wurde 1965 gegründet und zählt seit 1976 auch zum 789 qkm umfassenden deutsch-niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Als regional bedeutsames Nah- und Wochenenderholungsgebiet reicht sein Einzugsbereich bis in die Ballungsräume an Rhein und Ruhr und weit in die benachbarten Niederlande.

 

 

Der Zweckverband Naturpark Schwalm-Nette hat sich insbesondere die Erfüllung folgender Aufgaben zum Ziel gesetzt:


  • lenkende Erschließung des Naturparks für die naturbezogene Erholung
  • Pflege und Entwicklung der Landschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Quelle:

Zweckverband
Naturpark Schwalm-Nette
Willy-Brandt-Ring 15
41747 Viersen

Telefon:  02162/81709-408
Fax:       02162/81709-424
Email:    info@naturparkschwalm-nette.de


www.naturparkschwalm-nette.de
www.wandervolle-wasserwelt.de


Glockenblumen nahe Haus Waldesruh in Hinsbeck, Bild: NABU Grefrath
Glockenblumen nahe Haus Waldesruh in Hinsbeck, Bild: NABU Grefrath

Panoramablicke

im Naturpark Schwalm Nette

  • Elmpter Schwalmbruch 
  • Galgenvenn / Hühnerkamp
  • Abtei Mariendonk
  • Krickenbecker Seen
  • Molzmühle
  • Brachter Wald / Munitionsdepot

 

zu den Panoramablicken

Veranstaltungskalender

was ist los im Naturpark Schwalm Nette?

Die Hinweise zu den Veranstaltungen finden Sie unter den Veranstaltungs-beschreibungen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer +49(0)2162/81709-408.

 

zum Veranstaltungkalender des Naturparks Schwalm-Nette


Gebiet

Orientierungskarte

MEHR ZUM THEMA

Grünlandexkursion an der Niers

Wanderung / Flora und Vegetation, Wiederkehrende Veranstaltung

Wiese, Weide, Rasen, Brache... Wie entstehen sie und welche Pflanzen kommen dort vor? In Flussniederungen können wir diese Vegetationstypen gut nebeneinander beobachten, vergleichen und einen Eindruck vom Landschaftswandel gewinnen.


Leitung: Dipl.-Ing. Monika Deventer/Biologische Station Krickenbecker Seen
Sprache: NL, DE

 

zum Veranstaltungskalender Naturpark Schwalm-Nette

TURMFALKEN-WEBCAM

UNSER GRÜNES GREFRATH

POSTKARTEN

Erhältlich hier und in der Grefrather Buchhandlung

BILDER AUS GREFRATH


LEBENSRAUM KIRCHE

VOGEL DES JAHRES

NAJU GREFRATH

FACEBOOK

MACHEN SIE UNS STARK

NEWSLETTER


In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie vom NABU Grefrath Information über aktuelle Themen und Projekte.

 

Sie können sich hier für den Newsletter anmelden:


SEITE DURCHSUCHEN


Hier können Sie unsere Seite nach Schlagwörtern durchsuchen