Steinkauz

Juni 2016

Steinkauz-Nachwuchs 2016

Steinkauz-Revier Grefrath Floethütte

Familie Hengsten freut sich, ihre jüngsten "Familienmitglieder" vorstellen zu dürfen:

“Unsere Steinkäuze haben vier oder fünf Junge und einige stellten sich heute morgen zum Fotoshooting.

Da ein Fototermin ja kräftezehrend ist, brachte Mutter Kauz zum Schluss noch eine Maus als Snack.”

Dezember 2014

Steinkauz-Nachwuchs 2014

Gute Nachrichten aus dem Steinkauz-Revier Grefrath Floethütte


Wie im Vorjahr hat das dort ansässige Steinkauz-Paar wieder erfolgreich gebrütet. Vier junge Steinkäuze zeigten sich in der Aufzuchtphase auf der "Terrasse" ihrer Bruthöhle. Den Entwicklungszeitraum vom "Nestling" zum "Ästling" durften wir begleitend beobachten und hoffen nun, das alle vier einen guten Start ins Leben hatten.


Die Elterntiere haben mittlerweile ihre Bruthöhle ganzjährig besetzt. Vermutlich wollen sie nach den Bruterfolgen der letzten Jahre sicher sein, dass ihnen kein Konkurrent ihre "Eigentumswohnung mit Terrasse" streitig macht!


Text und Fotos: jkHengsten


Juni 2014

Grefrather Steinkäuze 2014

Fotos: Karl-Heinz Hengsten

November 2013

Das Brutrevier vom Steinkauz

ein Film von Karl-Heinz Hengsten

 

Der Steinkauz, eine der kleinsten Eulenarten Europas, findet am Niederrhein wieder vermehrt Bedingungen, die ihm ein Überleben als gefährdete Art sichern könnten.

Durch Schutz und Neuanlage von Streuobstwiesen, den Erhalt alter Bongerte und die nachhaltige Pflege von Kopfweiden haben sich seine Möglichkeiten, ein entsprechendes Brutrevier mit ausreichendem Nahrungsangebot zu finden, erfreulicherweise in den letzten Jahren verbessert.

 

Stimmen die Voraussetzungen, wird ein einmal gewähltes Revier lebenslang besetzt und oftmals auch ganzjährig genutzt. Aufgrund dieser Tatsache ließen sich die Filmszenen für diesen Film über einen langen Zeitraum beobachten. Da sich das Brutrevier auf unserem privaten Gelände befindet, konnten die Aufnahmen ohne jegliche Störung der Tiere entstehen.

Wir sind sehr dankbar, mit "unseren" Steinkäuzen, den kleinen Eulen, um die sich so viele Mythen ranken, in derart enger Nachbarschaft leben zu dürfen.

 

Und nun lassen Sie sich verzaubern und folgen Sie dem Ruf des Steinkauzes, der volkstümlich übersetzt soviel bedeutet wie: "komm mit… komm mit!"

 

 

Juni 2013

Steinkauz-Fotoshooting

NABU Willich lud ein

Am Samstag, den 15. Juni 2013 trafen sich einige Naturbegeisterte mit Harry Abraham vom NABU Willich in Anrath. Bei der Kontrolle eines Steinkauz-Nistkastens konnten die Nestlinge fotografiert werden.


09. Juni 2012

Junger Steinkauz geriet in Not!

Floethütte

 

Gerade erst vom "Nestling" zum "Ästling" herangewachsen, fiel eines der Steinkauz - Babies bei Familie Hengsten in Grefrath während seiner ersten Kletterversuche vom Baum.

 

Durch das Verhalten der Altvögel aufmerksam geworden, begab sich Karl-Heinz Hengsten auf die Suche, fand den Kleinen schließlich und konnte ihn wohlbehalten zurück in die Nisthöhle setzen.

MEHR ZUM THEMA

Neue Heimat für den Steinkauz

NABU Grefrath stellt neue Mitglieder vor

Grefrath. Inmitten eines Landschaftsschutz-gebietes am Ortsrand von Grefrath liegt das wunderschöne Grundstück von Marianne und Karl-Heinz Hengsten. Sie begrüßen den Besucher am Eingang, gemeinsam mit ihren drei Eurasiern, der schwarze Hündin Farah, dem Rüden Brumbo und der grauen Hündin Djuna.

Seit 30 Jahren wohnen sie in dem Gebiet Floethütte, umgeben von offenen Feldern, kleinen Waldgebieten und vereinzelten Häusern... Mehr

TURMFALKEN-WEBCAM

UNSER GRÜNES GREFRATH

POSTKARTEN

Erhältlich hier und in der Grefrather Buchhandlung

BILDER AUS GREFRATH


LEBENSRAUM KIRCHE

VOGEL DES JAHRES

NAJU GREFRATH

FACEBOOK

MACHEN SIE UNS STARK

NEWSLETTER


In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie vom NABU Grefrath Information über aktuelle Themen und Projekte.

 

Sie können sich hier für den Newsletter anmelden:


SEITE DURCHSUCHEN


Hier können Sie unsere Seite nach Schlagwörtern durchsuchen